Philippinischer Messerkampfrealistischen Zugang zum Thema Messer

In den einzelnen Trainingsprogrammen werden neben dem realistischen Zugang zum Thema Messer und dem Umgang mit der Waffe auch Elemente wie Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Entschlossenheit, Konzentration, Selbstvertrauen, und körperliche Fitness unterrichtet.

messer 02

Durch das Messertraining werden die Koordination, Fein- und Grobmotorik sowie die Einschätzungsfähigkeit im Bezug auf Messerangriffe entscheidend verbessert und somit trägt das Messertraining wesentlich dazu bei, den Schutz und die Verteidigung gegen Messerangriffe zu optimieren.

Das Training mit dem Messer macht ausserdem einfach Spaß und verhilft dem Trainierenden, seine Fähigkeiten weiter zu entwickeln und schöne, ästhetische Bewegungsmuster zu integrieren.

Die Besonderheit in diesem Stil ist, daß es hier auch sportliche Wettkämpfe gibt.

Bei Interesse bitte einen Termin für ein Probetraining unter folgender Telefonummer 0179 – 90 93 114 vereinbaren. Zugangsvoraussetzung: 18 Jahre und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.